TV Kallenhardt zeichnet Jubilare aus

Kallenhardt. "Es wird für Jeden etwas dabei sein." Sein Sommerfest aufleben lässt der TV Kallenhardt in 2019, nachdem man sich im vergangenen Jahr laut dem Vorsitzenden Gregor Henke eine "Auszeit gegönnt hatte". Am Samstag, 29. Juni, wird im Dorfparkstadion "Bubble-Fußball" (ehemals Zorb) gespielt. Drumherum gibt es ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein. Interessierte Mannschaften können sich in Kürze beim Vorstand des TV Kallenhardt anmelden. Doch es ist nicht die einzige Großveranstaltung in diesem Jahr, die der Sportverein (ca. 600 Mitglieder) aus dem Bergdorf ausrichtet: Am Samstag, 10. August (in den Sommerferien), kommt es wieder zum mit Spannung erwarteten Duell zwischen Familie Becker und der Torfabrik Meschede. Die gesamten Erlöse aus diesem Turnier, das in diesem Jahr in seine vierte Auflage geht, kommen der Torfabrik Meschede - eine Mannschaft aus Spielern mit körperlichem und geistigem Handicap - zugute. Zu guter Letzt ist der TV Kallenhardt dann noch Ausrichter der Ü50-Kreismeisterschaft, die am Samstag, 21. September, auf zwei Kleinspielfeldern ausgetragen wird. Die Alten Herren des TVK kümmern sich um das Wohl und Wehe der teilnehmenden Mannschaften aus dem gesamten Fußballkreis Lippstadt.
Im Mittelpunkt der diesjährigen Generalversammlung des TV Kallenhardt, die letztmalig im Gasthof Padberg (schließt im Früh-Sommer endgültig seine Pforten) abgehalten wurde, standen aber hauptsächlich die Jubilare. Für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Steffen Arnskötter, selber noch aktiver Spieler bei den Senioren, ausgezeichnet. Seit 40 Jahren dem TVK treu sind Frank Aust, Thomas Bülow und Jörg Schannath (beide letztgenannten waren nicht anwesend). Für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden der ehemalige Kallenhardter Schützenoberst Dr. Hermann Burg, Edwin Kebbedis, Georg Köller, Franz Padberg, Manfred Risse, Alfred Rüther sowie Gudrun und Werner Schütte. Besonders "stolz" ist laut dem Vorsitzenden Gregor Henke der Verein auf seine 60- und 70-jährigen Jubilare: Antonius Nölle und Josef Schulte konnten an der Generalversammlung allerdings nicht teilnehmen. Ihnen wird Nadel und ein Präsent persönlich vorbeigebracht.
Weitestgehende Einigkeit herrschte beim Tagesordnungspunkt "Wahlen". Bestätigt in ihren Ämtern wurden der 2. Vorsitzende Bernd Wallraff, Geschäftsführer Bernd Grawe, Fußball-Abteilungsleiter David Wallraff sowie die beiden Beisitzer Gerd Rüther (Fußball) und Ralf Thielmann (Fußball). Als neuer Beisitzer - für den Bereich Jugendfußball - gewählt wurde Erwin Schuurmann (unterstützt fortan Thomas Schulte in diesem Bereich). Nach fünfjähriger Tätigkeit aus dem Vorstand ausgeschieden ist Marina Teutenberg. "Sie war immer da, wenn man sie brauchte", lobte Vorsitzender Gregor Henke das Engagement Teutenbergs für den Breitensport.
Einige (größere) Anschaffungen für 2019 plant der TV Kallenhardt darüber hinaus noch. Beim Punkt "Verschiedenes" gab Geschäftsführer Bernd Grawe bekannt, dass das 40 Jahre alte Flutlicht erneuert werden muss. Die Mittel dafür möchte der Verein aus einem Sport-Fördertopf des Landes Nordrhein-Westfalen generieren. Des Weiteren soll das Vordach der Turnhalle eine neue Beleuchtung erhalten, die Banden des Kleinspielfeldes "überarbeitet" werden und zu guter Letzt Arbeiten am und im Vereinsheim durchgeführt werden. Vorsitzender Gregor Henke abschließend: "Wir haben auch dieses Jahr eine Menge vor, und hoffen dabei auf die eine oder andere unterstützende Hand!"

 

Quelle: Warsteiner Anzeiger/Der Patriot

 Copyright © 2015 all Rights reserved
TV 1897 Kallenhardt e.V.  | Schützenstraße 3 - 59602 Rüthen-Kallenhardt | Tel.: 02902 977788 | info[at]tv1897kallenhardt.de

 

 

 

 

Startseite  Kontakt  Facebook  Impressum  TVK RSS Feed  Login

Bilder

Kontakt

TV 1897 Kallenhardt e.V.
Schützenstraße 3

59602 Rüthen - Kallenhardt

Tel.: 02902 977788

info[at]tv1897kallenhardt.de

Anfahrt

TVK Anfahrt